5 Fragen, um die Corona-Krise zu meistern

Corona zwingt uns aktuell in eine Ausnahmesituation. Wie gelingt es, die unternehmerischen Herausforderungen in Krisenzeiten zu meistern und die bestmögliche Performance zu erreichen? Viele Unternehmen gehen das Management in schweren Zeiten völlig falsch an. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich durch die Krise leiten!

Niemand kommt gerne in eine Krise. Der Begriff ist negativ behaftet, da der Zustand einer Krise nicht angenehm ist. Die Betroffenen erleben Angst, Panik, Hilflosigkeit, Ausweglosigkeit und fühlen sich in ihrer ganzen Identität und Kompetenz bedroht. Es entsteht ein gefühltes Ungleichgewicht zwischen der subjektiven Bedeutung des Problems und den Bewältigungsmöglichkeiten, die den Betroffenen zur Verfügung stehen. 

Nun steckt die ganze Welt in einer Krise. Es herrscht Ausnahmezustand und urplötzlich ist alles anders. Covid-19 stellt unser gesamtes gewohntes Leben auf den Kopf, nicht nur lokal, sondern weltweit. Zuerst hatte die Versorgung der Erkrankten und die Verlangsamung der Infektionen Priorität.
Doch wir stehen auch vor immensen wirtschaftlichen Problemen, die alle zur gleichen Zeit angegangen werden müssen. Selten hatten Management und Führung auf allen Ebenen ähnlich herausfordernde Aufgaben zu bewältigen.

Unternehmen, die sich in einer Krise befinden, stehen an einem Punkt, an dem notwendige Entscheidungen getroffen werden müssen. Die existenzielle Bedrohung durch die Krise erschwert oder verhindert jedoch den Entscheidungsprozess. Es geht um Arbeitsorganisation, Veränderungen und vor allem um die Unterstützung der Mitarbeiter im Unternehmen. Viele Menschen sind verunsichert, die Lage ist unübersichtlich, ändert sich stündlich. Welche wirtschaftlichen Folgen Corona haben wird – für einzelne Unternehmen und die Volkswirtschaft insgesamt, ist heute noch nicht absehbar.

Viele meiner Kunden stellen sich in solchen Zeiten dieselbe Frage: Wie komme ich aus der Krise? Wie kann ich die Krise meistern?

Führung und Management in der Krise verlangt nach Analyse sowie nach entscheidendem Handeln, das bestmöglich kommuniziert und erklärt werden muss, damit die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern engagiert anpacken, ihre Ideen einbringen und umsetzen.

Dabei sind aus meiner Sicht folgende 5 Leitfragen relevant:

  1. Was muss getan werden, um das Geschäft zu stabilisieren?
    Denn nur auf der Basis eines stabilisierten Geschäftes lässt sich eine nach vorne gerichtete Strategie entwickeln. Sicherlich sind diese Sabilisierungmaßnahmen von Ihnen bereits entschieden und umgesetzt worden.
  2. Welche Auswirkung hat die Krise auf unser Geschäft jetzt und für die Zukunft?
    Nur wer den Impact der Krise richtig versteht und keine Angst hat, die Änderungen in allen Dimensionen wahrzunehmen, kann die richtigen Strategien für die Zukunft entwickeln.
  3. Was sind jetzt unsere Ziele und entsprechende Strategien?
    Wir nehmen uns oft zu wenig Zeit, diese Fragen richtig zu beantworten und lassen uns zu schnell auf eine Umsetzung ein, ohne wirklich Klarheit geschaffen zu haben.
  4. Was sind die notwendigen Entscheidungen, um uns für die Zukunft neu auszurichten?
    Wir zögern oft, klar zu entscheiden. Dabei ist es interessant, dass das Wort Krise aus dem Griechischen (alt-griechisch: krisis) kommt und Entscheidung heißt. Die bedeutet meines Erachtens, dass wir – um die Krise überwinden zu können – klare Entscheidugen treffen müssen.
  5. Wie kommunizieren wir und binden die Mitarbeiter und Teams in diese Arbeit ein, um eine möglichst große Bereitschaft für die notwendigen Veränderungsprozesse zu erhalten?
    Die Kommunikation in der Krise ist oft der entscheidende Faktor, um die Mitarbeiter in ein neues Heute zu führen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Mitarbeiter nicht mit zu vielen Veränderungen konfrontiert werden. Gemeinsam müssen die Themen in verdaubaren Schritten angegangen werden. Dabei ist darauf zu achten, dass auf die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen individuell eingegangen wird.

Sie brauchen einen professionellen und zuverlässigen Partner mit Erfahrung, der mit Ihnen gemeinsam anhand der 5 Leitfragen Ihre Situation analysiert, Lösungsmaßnahmen ableitet und Sie erfolgreich durch die Krise führt? Dann sind Sie hier genau richtig! Gerne können Sie ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren