In der aktuellen Corona-Krise sollten sich Führungskräfte intensiver denn je mit den Menschen und der Menschlichkeit beschäftigen. Denn nichts ist ausschlaggebender für den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens und nichts ist stärker betroffen von der Krise. Deshalb kommt es gerade jetzt auf gutes Leadership und Führungsqualität an.

Diese 6 No-Gos bei der Mitarbeiterführung sollten Sie jetzt unbedingt vermeiden:

  1. Kontrollverlust mit mehr Kontrolle begegnen
  2. Menschen verunsichern statt Halt und Zuversicht zu vermitteln
  3. Mit Fakten überzeugen wollen statt Menschen emotional zu erreichen
  4. Sich vor Entscheidungen drücken, auch wenn Sie unangenehm sind
  5. Keine Fehler tolerieren
  6. Mitarbeiter nicht in ihrer Weiterentwicklung fördern

Die Bedürfnisse der Mitarbeiter in der jetzigen Situation in den Mittelpunkt zu stellen, ohne dabei den Kunden aus dem Fokus zu verlieren, ist die Idee von Richard Brandson. Die Bedürfnisse der Mitarbeiter zu erkennen und sich darum zu kümmern ist Aufgabe der Führungskräfte. Mitarbeiter, die so behandelt werden, werden sich dann ganz automatisch um ihr Unternehmen und ihre Kunden kümmern!